Per Fahrrad die Heimat erkunden

Erste Bildersuchfahrt nach Coronapause:

Bilderbuchwetter, fast schon etwas zu heiss, und gute Stimmung unter den Teilnehmer herrschte bei der Wiederaufnahme

der traditionellen Fahrrad Bildersuchfahrt des SVO. 2 Strecken standen zur Auswahl: 30 km und 20 km. Im Team galt es

dabei Bilder und Motive auf der Strecke zu erkennen und diese in die richtige Reihenfolge zu bringen. Kein einfaches Unterfangen. 

Die kleine Runde ging dabei über Hörmating, Bach, Voglried, Schönau und Biberg, dem nördlichsten Punkt und dann zurück über 

Innerthann, Beyharting und Tuntenhausen zum Sportgelände. Bei der 30 km langen Strecke siegte "Fanny and Friends" und bei der kleineren 

Runde von 20 km das "Team Melone (Mädelgruppe).

Für Hauptorganisator Stefan Hofbauer eine gelungene Veranstaltung, bei der über 40 Radler teilnahmen. "Natürlich können es immer etwas

mehr sein" meinte Hofbauer, der im kommenden Jahr eine kürzere Runde für die Jüngeren einbauen will. Dank erhielten aber auch die

vielen Helfer am Sportplatz und auf der Strecke. Letztere mussten ja einige Stunden unter der sengenden Hitze ausharren.

Die Fotos zeigen die Teilnehmer während der Bildersuchfahrt.