Sportschützen verteidigen 1. Platz beim Freundschaftsschießen 2019

Die Sportschützen Ostermünchen konnten beim jährlichen Freundschaftsschießen mit den Sportschützen Tattenhausen und "Alte Ritter" Schechen-Hochstätt ihren ersten Platz aus dem letzen Jahr verteidigen.

Die drei Vereine waren dieses Jahr zu Gast bei den Sportschützen Tattenhausen. Mit mehr als 60 Ringen Vorsprung konnten sich die Sportschützen Ostermünchen wieder die begehrte Wanderscheibe sichern. Der zweite Platz ging an die Sportschützen Tattenhausen, die Mannschaft von "Alte Ritter" Schechen-Hochstätt wurden Dritter.

Besonders erfreulich war dieses Jahr die hohe Teilnehmerzahl. Insgesamt nahmen 52 Schützen und Schützinnen am Freundschaftsschießen teil, gewertet wurden jeweils die zehn Besten jedes Vereins.

1.Sportschützen Ostermünchen2840 Ringe
2.Sportschützen Tattenhausen2779 Ringe
3."Alte Ritter" Schechen-Hochstätt2702 Ringe


Die Einzelwertung (Blatt´l-Ring kombiniert) konnte Daniela Pörtzler (Tattenhausen) mit einem 9,0 Teiler und einer 96 Serie für sich entscheiden. Ihm folgten auf den Plätzen zwei und drei Fabian Rückerl (Ostermünchen) und Markus Prinz (Ostermünchen).